Zutaten

200 g Rieser Gold
Spätzlemehl
50 g Roggenmehl T. 997
ca.125 ml lauwarmes Wasser
6 g Trockenhefe
1 Teel. Reinweinsteinbackpulver
5 g Salz
20 g Schweineschmalz
ersatzweise: Butter,Sonnenbl.Öl
1 Teel. Zucker
zum Bestreichen
1 kleines Ei
zum Bestreuen
2 Teel. Kümmelsamen
1 Teel. grobes Salz

Bayrische Bierstangen

ergibt ca 12 Stück

Zubereitung:

Aus Mehl, Wasser, Zucker, Salz, Hefe, Backpulver und Schweineschmalz einen geschmeidigen Teig herstellen.((ca. 5 min mit den Knethacken des Handrührgerätes)Den Teig zugedeckt ca. 15 min an einem warmen Ort gehen lassen. Den Teig nochmal gründlich durchkneten und in 12 gleichgroße Stücke teilen. 12 Bällchen formen und aus diesen Bällchen ca. 20 cm lange Stangen formen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Die Stangen ca. 20 – 30 min. gehen lassen. Das Ei verquirlen, die Stangen damit bestreichen und mit dem Kümmel und Salz bestreuen.

Backen:

Im vorgeheizten Backofen bei 230 °C ca. 15 - 20 Minuten backen. evtl. nach 10 min zurückschalten auf ca. 180 - 200 Grad.

Die veröffentlichten Rezepte und Fotos sind urheberrechtlich geschützt - Nutzung nur für private Zwecke.